Eindrücke aus Budweis

19.08.2015 11:31

Deutsch-Tschechisches Bundestreffen in Budweis/ České Budějovice

 
Drei Jahre nach dem letzten deutsch-tschechischen Bundestreffen kamen vom 06. bis zum 09. August 2015 erneut die Sdružení Ackermann-Gemeinde und deutsche Ackermann-Gemeinde zu einem solchen Treffen zusammen, diesmal in der tschechischen Stadt Budweis/ České Budějovice.
Unter dem Motto "gemeinsam gefordert - gemeinsam aktiv. Als Christen und Europäer. Als Tschechen und Deutsche" fanden sich rund 450 Teilnehmer aller Generationen aus Deutschland, Tschechien, Österreich und der Slowakei in der südböhmischen Stadt ein.
Auf dem Programm standen Vorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen, deutsch-tschechische Gottesdienste, Konzerte verschiedener Musikrichtungen, diverse Ausstellungen und auch Veranstaltungen im Freien. Auch eine Fahrt im von der Jungen Aktion und Spirála betriebenen Rikscha-Taxi genossen viele der Teilnehmer. Die dadurch eingenommenen Spenden werden dem Jugendzentrum der Salesianer in Budweis zugutekommen.
Im Rahmen des Treffens wurde außerdem zweimal die "Versöhnungsmedaille der Ackermann-Gemeinde im Gedenken an Hans Schütz" verliehen. Für ihre Leistungen in den deutsch-tschechischen Beziehungen wurden das Ehepaar Christa und Adolf Ullmann, sowie Karel Schwarzenberg (mehr Infos hierausgezeichnet. 
Trotz tropischer Wetterbedingungen zeigten sich Teilnehmer, Referenten und Organisatoren stets in jeder Hinsicht engagiert und es herrschte eine sehr positive Atmosphäre.
 
 

Fotogalerie: Eindrücke aus Budweis