Einladung für Rohrer Sommer 2013 - Tradition, Musik, Literatur, Kultur verbinden uns

11.07.2013 10:53

Liebe Freunde des Rohrer Sommers, sehr geehrte Damen und Herren!
Wie im Mitteilungsblatt der Ackermann-Gemeinde schon angekündigt, findet wieder ein großer Rohrer Sommer statt. Wir laden alle herzlich ein, die an musischen Aktivitäten interessiert sind, Groß und Klein, Alt und Jung.

SAMSTAG 3.August bis SONNTAG 11. August 2013

EINLADUNG

ANMELDEFORMULAR

Der Veranstaltungsrahmen hat die traditionelle Struktur :
・Literarischer Arbeitskreis -  Manuela Koprivova,
                                           Katerina Kovackova
・ Orchester und Kammermusik - Simon Ullmann
・ Religiöser Arbeitskreis - Abt Gregor Zippel OSB
・ Kreatives Gestalten - Leitung gebeten
・ Holzarbeiten nur für Kinder
・ Puppenspiel - Jutta Boehm
・ Flötenensembles - Christa Ullmann
・ Chor - Stephanie Kocher
・ Volkstanz und Volksmusik – Paul Barth, Barbara Hauck
・ Musikalische Früherziehung - Gabriele Koch
Die literarischen Arbeitskreise werden sich mit den Büchern von Otfried Preußler beschäftigen. Mehrzahl, weil wir zum ersten Mal einen Kreis für Erwachsene und einen für Jugendliche anbieten.
Der Chor wird Anton Dvoraks große Messe in D-Dur in der orginalen Fassung für Chor und Orgel singen. Wichtige Ansage gleich an dieser Stelle: Wir haben eine Einladung nach Prag. Wenn wir im Herbst die Besetzung zusammenbringen, könnten wir die Messe 2mal in der Abteikirche in Brevnov und in Emmaus aufführen. Einen Wochenend-Termin müßten wir in Rohr vereinbaren.
Das Orchester wird als Hauptwerk Mozarts Sinfonie g-moll aufführen. Sicher eine interessante Herausforderung. Gesucht sind neben ausreichend Streichern noch zwei Oboen. Wir bitten um Mithilfe bei der Werbung. Für die kreativen Arbeitskreise suchen wir noch nach einer personellen und damit unmittelbar zusammenhängend auch inhaltlichen Lösung, weil Traudl Heppner aus gesundheitlichen Gründen leider absagen mußte. Eine Zäsur in der Geschichte des Rohrer Sommers. Wir werden aber in jedem Fall ein kreatives Angebot zustande bringen.
Puppenspiel und Flötenensemble planen Peter und der Wolf in einer adaptierten Fassung gemeinsam einzustudieren. Den Religiösen Arbeitskreis haben wir im Jahr des Glaubens unter die Frage gestellt: „Ich glaube an die heilige, katholische und apostolische Kirche……! ….Glaube ich ?“
Hintergrund ist u.a. die Aussage Benedikts XVI. in seiner Rede in Freiburg, daß die deutsche Kirche sich „entweltlichen“ und mehr „glauben“ solle. Volkstanz und Volksmusik werden sich an den Tänzen und Melodien unserer europäischen Nachbarn begeistern.
Auch der Rohrer Sommer 2013 wird uns generationenübergreifend zu einem Aktiv-Urlaub zusammenführen. Die unterschiedlichen Angebote bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, ausgewählte Aspekte der Kultur der böhmischen Länder kennenzulernen. Viele haben in den vergangenen Rohrer Sommern bisher ungenutzte Talente bei sich entdeckt. Diese Chance bietet sich wieder. Ziel unserer "Arbeit" ist es also, im Miteinander der Generationen fröhlich und nachhaltig Kultur zu erleben und unsere Gemeinschaft weiter wachsen zu lassen.
Das Team 2013 hat sich notgedrungen etwas verändert. Die Kinderbetreuung wird, wie inzwischen gewohnt, angeboten. Eltern können sich in den Arbeitskreisen ohne Zeitdruck und mit gutem Gewissen betätigen. So laden wir herzlich zur Teilnahme ein, freuen uns auf ein Wiedersehen und auf die Begegnung mit hoffentlich vielen neuen Teilnehmern.

Im Namen des gesamten Teams

Adolf Ullmann – Angela Hagen – Wolfgang Tobisch