"Svědkové lidskosti" in Schönsee

18.03.2019 10:59

Ab dem 05. April bis zum 09. Mai 2019 wird unsere Ausstellung "Svědkové lidskosti" über den christlichen sudetendeutschen Widerstand 1938-1945 im Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee zu sehen sein. Die deutsche Ackermann-Gemeinde wird zeitgleich auch die deutsche Version "Zeugen für Menschlichkeit" dort ausstellen.

Die Vernissage zur Eröffnung findet am 04. April 2019 um 18:00 Uhr statt. Dabei wird es auch ein spannendes Programm geben, zu dem sie das Centrum Bavaria Bohemia (Schönsee) und die Ackermann-Gemeinde (München) in Kooperation mit der Sdružení Ackermann-Gemeinde (Prag) herzlich einladen wollen:

Begrüßung durch Dr. Veronika Hofinger (Centrum Bavaria Bohemia)

Diskussion:

Wie steht es um die katholische Kirche? - Ein bayerisch-böhmischer Dialog

Es diskutieren:

  • Generalvikar Prälat Michael Fuchs (Bistum Regensburg)
  • Martin Kastler MdEP a.D. (Bundesvorsitzender der Ackermann-Gemeinde und europapolitischer Sprecher des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Schwabach/Prag)
  • P. Dr. Stanislav Přibyl (Generalsekretär der Tschechischen Bischofskonferenz, Prag)
  • Joachim Unterländer MdL (Vorsitzender des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, München)
  • Dr. Eva Vybíralová (tschechische Historikerin und Theologin, Prag)

Moderation: Matthias Dörr (Bundesgeschäftsführer der Ackermann-Gemeinde, München)

 

anschließend Eröffnung der Ausstellungen „Zeugen für Menschlichkeit. Christlicher sudetendeutscher Widerstand 1938-1945“ (von Ackermann-Gemeinde, Sdružení Ackermann-Gemeinden und Tschechischer Christlicher Akademie) mit Einführung durch Matthias Dörr und der Ausstellung „Die Schaleks. Eine mitteleuropäische Familie“ mit Einführung durch Ralf Pasch (Kurator, Berlin).