Was für die Zukunft geplant ist

Unsere Partnerorganisation Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde feiert 70 Jahre!

AKTUALISIERUNG (27. 10. 2020):

Angesichts neuester Entwicklungen der Covid-19-Pandemie hat der Bundesvorstand der Jungen Aktion darauf verständigt, das Jubiläum der JA nicht wie geplant in Präsenz in Rohr durchzuführen, sondern stattdessen einen Online-Jubiläumsabend anzubieten. Dieser findet am 31. Oktober ab 19:30 Uhr über die Plattform "zoom" statt. 

Alle, die sich bislang zum Jubiläum angemeldet haben, bekommen in den nächsten Tagen einen zoom-Link mit dem Programm des Abends zugeschickt. 

Weitere Anmeldungen sind noch bis zum 29. 10. per Mail an evs@junge-aktion.de möglich. Ihr dürft Euch - so viel sei verraten - unter anderem auf internationale JA-Jubiläumsgrüße, Gedanken zur 70-jährigen Geschichte der JA und ein kniffliges JA-Quiz freuen!

Wir werden uns aufs Wiedersehen freuen!


FRÜHER GEPOSTET:
Wir laden Sie herzlich zum Jubiläum der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde ein! Im Kloster Rohr werden Sie die Gelegenheit haben, zusammen mit den ex-JA Mitglieder zu feiern und sich mit Sondergästen treffen. Die Veranstaltung findet am 31. Oktober im Kloster Rohr statt. 

Was Sie erwarten können? Ein Gottesdienst, festliche Feierstunde im Saal des Gymnasiums, Präsentation der aktuellen Tätigkeiten der JA und AG. Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet. 

Wir laden auch ehemalige Mitglieder der Jungen Aktion und Spirála ein!

Die Veranstaltung wird nach dem aktuellen Hygienekonzept statt finden. Wir bitten um Anmeldung (evs@junge-aktion.de). Weitere Informationen finden Sie auf die Webseite der JA.

Kontakt: Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde, Heßstraße 24, 80799 München, 
Tel. 089-272942-0, Mail: evs@junge-aktion.de


ABGESAGT: Die Herbstbegegnung wird NICHT IN PRÄSENZ stattfinden!

AKTUALISIERUNG: Wir suchen zur Zeit eine neue Möglichkeit, uns mit den interessanten ReferentInnen treffen zu können. Folgen Sie usere Webseite und Facebook, wo die aktuelle Nachrichten in kommenden Tagen kommen werden!


ORIGINALPOST:
Wir haben immer noch die Hoffnung, dass unsere Herbstbegegnung der Spirála stattfinden wird. Die Alternative zum Herbsttreffen in Rohr, was wir leider abgesagt mussten, findet am 20.-22. November in Prag statt. Sie können sich auf die spannende Gespräche mit verschiedenen Referenten zum Thema "Welche Vorteile bringt uns die EU?" oder auf ein Simulationsspiel freuen. 

Gerne können Sie schon jetzt den Anmeldungsformular ausfüllen und an uns schicken. Gleichzeitig bitten wir Sie, die aktuelle Vorschrifte und Maßnahmen zu beachten - die Veranstaltung werden wir nach den aktuellen Maßnahmen des Gesundheitsministeriums (nicht) durchführen.

Diese Veranstaltung wird von der Hans-Seidel-Stifftung (Prag) unterstützt und in der Zusammenarbeit mit Europeum - Institute for European Policy (Prag) durchgeführt.