Diskussion über die Aussiedlung der Deutschen und die 75 Jahre danach

In diesem Jahr sind 75 Jahr seit der Aussiedlung der deutschen Bevölkerung aus der Tschechoslowakei vergangen. Wie reagieren die Tschechen heute darauf und wie haben sich die deutsch-tschechischen Beziehungen entwickelt?

Erinnern Sie sich gemeinsam mit unserem ehemaligen Vorsitzenden Anton M. Otto und der Direktorin des Antikomplex Tereza Vávrová an dieses Ereignis und seine Folgen. Die Debatte findet am 29. September um 19:00 Uhr im Street Art Bistro statt und wird von der Jugendpartei, dem Institut für christdemokratische Politik und der Hans Siedler Stiftung organisiert.

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, sich für die Debatte zu registrieren.